Impfen in Zeiten der COVID-19-Pandemie

Prof. Dr. Klaus Cichutek (Paul-Ehrlich-Institut) und Prof. Dr. Lothar Wieler (Robert Koch-Institut) diskutieren auf Einladung des Deutschen Ärzteverlags mit weiteren Expertinnen und Experten über ärztliche Impfempfehlungen in der Corona-Krise


Das Thema Impfen polarisiert – in Politik, Gesellschaft, Ärzteschaft: Befürworter einer allgemeinen Impfpflicht stehen teils militanten Impfgegnern gegenüber. Ärztinnen und Ärzte sind demzufolge mit einer Vielzahl von Patienten konfrontiert, die zutiefst verunsichert sind. Gleichzeitig ist eine gelungene Arzt-Patienten-Kommunikation oft der entscheidende Faktor für positive Impfentscheidungen – auch im Hinblick auf Impfungen gegen SARS-CoV-2.


Was ist bislang bekannt über die komplexen Immunantworten, die das neuartige Coronavirus im menschlichen Körper induziert? Was lässt sich daraus über Wirkweise und Sicherheit der COVID-Vakzinekandidaten ableiten? Wie ist der Forschungsstand zur angeborenen und erworbenen Immunität? Wie begegnen Ärztinnen und Ärzte den besonderen Herausforderungen, wenn zusätzlich zur COVID-19-Pandemie die saisonal üblichen Atemwegsinfektions- und Grippewellen beginnen?


Fragen wie diese diskutieren interdisziplinäre Expertinnen und Experten auf Einladung des Deutschen Ärzteverlags beim digitalen Impfsymposium am 9.12.2020, 15 bis 16:15 Uhr.


Teilnehmer sind:
»    Prof. Dr. Cornelia Betsch (Diplompsychologin, Professorin für Gesundheitskommunikation, Universität Erfurt)
»    Prof. Dr. Klaus Cichutek (Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts)
»    Dr. Heidrun Gitter (Vizepräsidentin der Bundesärztekammer)
»    Prof. Dr. Leif Erik Sander (Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie, Charité)
»    Prof. Dr. Jörg Schelling (Facharzt für Allgemeinmedizin in hausärztlicher Gemeinschaftspraxis)
»    Prof. Dr. Heidrun M. Thaiss (Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)
»    Prof. Dr. Lothar H. Wieler (Präsident des Robert Koch-Instituts)
»    Moderation: Dr. Vera Zylka-Menhorn (Medizinjournalistin, Deutsches Ärzteblatt)


Interessierte können am hochkarätig besetzten Impfsymposium kostenfrei via Livestream teilnehmen oder im Nachgang das Video zur Veranstaltung on demand abrufen.

Anmeldung unter aerzteblatt.de/events/impfsymposium.


Bild: © rangizzz / Adobe Stock

Mediadaten

Unternehmensgruppe