Operation Karriere:

„Hab Spaß – werd‘ Arzt!“


Es gibt nichts Schöneres als Menschen zu heilen – textete die Band des Mediziner-Kabaretts der Charité Berlin in ihrem Song „Hab Spaß, werd’ Arzt“. Mit ihm rockten neun künftige Ärzte zur Eröffnung des diesjährigen bundesweiten Nachwuchskongresses „Operation Karriere“ den Vortragssaal. Der erste Song war gleich Programm: Denn in der Tat stand bei dem am 22. und 23. November in Berlin-Mitte veranstalteten Kongress des Deutschen Ärzte-Verlages das „Arzt werden“ ganz im Mittelpunkt.

Erstmalig fand der mittlerweile 8. Berliner Kongress Operation Karriere in der European School of Management and Technology, dem ehemaligen Staatsratsgebäude der DDR, statt. Trotz des historischen Ambientes des 1964 errichteten Gebäudes und der Möglichkeit, einen Blick in das Büro des ehemaligen Staatsratsvorsitzenden, Erich Honecker, zu werfen, war die Aufmerksamkeit der rund 550 Teilnehmer ganz auf die Gegenwart und die Zukunft gerichtet: Probleme im Studienalltag, Frust beim Lernen und Missgeschicke bei den ersten klinischen Tätigkeiten parodierte die Kabarett-Band in ihrem Programm ebenso wie die Hierarchien im Krankenhaus, Arzt-Patienten-Beziehungen und die verschiedenen Fachgebiete.

„Es ist toll, wenn Studierende sich auf diese Weise mit ihrem Studium und ihrem künftigen Beruf auseinander setzen“, sagte der Präsident der Ärztekammer Berlin, Dr. med. Günther Jonitz, der sich im Anschluss an die Sketche und Songs den Fragen der Studierenden stellte. Er appellierte an die Nachwuchsärzte, auch künftig kritisch und skeptisch zu bleiben, sich im Krankenhausalltag nicht alles gefallen zu lassen und sich aktiv um die eigene Fort- und Weiterbildung zu kümmern.

Diesen Rat konnten die Studierenden und angehende Ärzte gleich in die Tat umsetzen: Der Kongress informierte sie mit etwa 30 Vorträgen und zahlreichen Workshops über das Medizinstudium, die Karriereplanung, die Bewerbung und die Weiterbildungsmöglichkeiten in den einzelnen Fachrichtungen. Zudem boten ihnen bei der begleitenden KarriereMesse mehr als 40 Aussteller – Personalexperten aus Verbänden, Kliniken und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft – im persönlichen Gespräch einen Überblick über den derzeitigen Arbeitsmarkt. Das Deutsche Ärzteblatt führte auf diese Weise zum wiederholten Male  Ärztenachwuchs, Arbeitgeber und Vertreter aus Klinik, Industrie und Verbänden zusammen.

Der nächste Operation Karriere- Kongress findet bereits schon am Samstag, 7. Dezember 2013, in Köln statt. Jeder, der  Interesse hat, ist herzlich eingeladen. Anmeldungen bitte unter www.operation-karriere.de                

 

Mediadaten

Unternehmensgruppe