Alles neu bei ärztestellen.de

Der führende Online-Stellenmarkt für Mediziner präsentiert sich in neuem Design und Layout. Es ist so weit: Der Relaunch von ärztestellen.de ist am 18. September „live gegangen“. Die wichtigsten Neuerungen:

  • Eine präzise Erneuerung und Verbesserung der Navigation steigert zum einen die Nutzerfreundlichkeit deutlich, zum anderen wird der Fokus nun klarer auf das Produkt Stellenmarkt gelegt.
  • Es kommt eine klassische Homepage hinzu, die neben den bekannten Serviceelementen (Volltextsuche, Top-Jobs, Klinikporträts) auch themenspezifischen redaktionellen Content zum Stellenmarkt liefert.
  • Die Stellensuche selbst wird bequemer gestaltet, indem eine Filterfunktion nach diversen Kriterien (Fachgebiet, Funktion, Region etc.) zur Verfügung gestellt wird. Gefilterte Suchanfragen können ab sofort als Profil gespeichert werden und sind in eingeloggtem Zustand für den Job-Mail-Service verwendbar. Weitere Neuheiten steigern den benötigten Informationsbedarf, ohne die neu geschaffene Übersichtlichkeit zu gefährden.
  • Die Anzeigendetailseite wird ebenfalls im Sinne des Gesamtziels „Steigerung der Nutzerfreundlichkeit“ angepasst, Funktionalitäten werden auf das Wesentliche reduziert. Der User erhält zum Beispiel die Trefferliste seiner Suchanfrage angezeigt, so dass er hier direkt zu weiteren interessanten Stellenangeboten wechseln kann, ohne dass die Informationen zur ursprünglichen Suchanfrage verloren gehen.
  • Die Klinikporträts erhalten einen eigenen Menüpunkt, stehen deutlicher im Vordergrund, Sichtbarkeit und Attraktivität werden gesteigert.
  • Eine Anpassung und Vereinfachung der Navigation erfolgt ebenfalls für eingeloggte User, die die ursprüngliche Navigationsstruktur des Stellenmarktes beibehalten, wenn sie login-pflichtige Funktionen nutzen.


Ein frisches Design, eine intuitive Bedienung und neue Funktionen warten auf den Nutzer von ärztestellen.de. Der Anzeigenkunde profitiert im Gegenzug von sehr guten Medialeistungswerten, die sich auch daraus ergeben, dass ärzteblatt.de zu den führenden gesundheitspolitischen Nachrichtenportalen in Deutschland zählt (ärztestellen.de ist mit nur einem Klick über die Ärzteblatt-Homepage zu erreichen). Zusammen kommen ärztestellen.de und ärzteblatt.de auf 1,2 Millionen Besucher monatlich.

Mediadaten

Unternehmensgruppe