Von Recruiting bis Employer Branding – neue Workshops zeigen, wie’s geht.

Employer Branding ist in aller Munde! Die Akquise talentierter Nachwuchskräfte ist – angesichts des bestehenden Fachkräftemangels – eine gewachsene Herausforderung für Recruiter in Kliniken und anderen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Auch der Deutsche Ärzteverlag nimmt sich in diesem Jahr wieder intensiv dieses Themas an und möchte HR-Verantwortlichen und Ärzten in Führungspositionen helfen, diese Herausforderung zu meistern. Mit acht speziell dafür konzipierten Workshops ebnet der Deutsche Ärzteverlag den Weg zu einem erfolgreichen Arbeitgebermarketing.

Wie können Klinikpersonaler, Chef- und Oberärzte im Kampf um Young Professionals punkten? Wie können sie ihre Führungsqualitäten verbessern und sich zu einer starken Arbeitgebermarke ausbilden?
Konzentriert, praxisnah und fundiert bekommen die Teilnehmer
kreative Konzepte
und schnell anwendbare Umsetzungsmöglichkeiten
an die Hand. 

Workshops mit unterschiedlichen Schwerpunkten
Experten des Personalmarketings verraten in den ein- bis zweitägigen Intensivkursen, wie Kliniken und Krankenhäuser ihr Bewerbermanagement effizient gestalten können und wie sie gute Fachkräfte nicht nur finden, sondern auch an sich binden.

Eine starke Arbeitgebermarke aufzubauen ist gegenüber den zukünftigen Bewerbergenerationen von großer Bedeutung. Voraussetzung dafür ist eine gute Personalpolitik. Speziell für Chef- und Oberärzte veranstalten die Schubert Management Consultants daher einen Kurs zum Thema anspruchsvolle Führungssituationen erfolgreich meistern und eigene Führungsqualitäten ausbauen.

In einem anderen Seminar können sich Personaler und Referenten aus der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in neueste Methoden des Personalmarketings hineinfuchsen. Dazu gehört ein breites Spektrum, von interner Kommunikation, über kreative Kampagnen bis hin zum Onlinemarketing. In wieder anderen Kursen erhalten die Teilnehmer tiefe Einblicke in Themen wie Neuromarketing und E-Recruiting über die Erstellung zielgruppen- und medienspezifischer Texte und Layouts, unter anderem zur Veröffentlichung erfolgreicher Stellenanzeigen. Wie dabei insbesondere auf eine geschlechtergerechte Sprache geachtet werden kann, ohne umständlich und leseunfreundlich zu wirken, verrät ein Workshop der Medizinischen Hochschule Hannover.

Intensiv, anwendungsnah, fundiert
Schritt für Schritt aufbereitet, konzentriert in nur ein bis zwei Tagen, intensiv durch kleine Arbeitsgruppen und fundiert dank Expertenwissen. Das ist die Workshopreihe in den Räumlichkeiten des Deutschen Ärzteverlages in Köln.

Schauen Sie auch vorbei und beleben Sie Ihre Arbeitgebermarke!

Alle Details zu den Workshops sowie die Möglichkeit direkt zu buchen finden Sie hier!

Titelbild: © nd3000/fotolia.com; Bild im Beitrag: © Matej Kastelic/fotolia.com

Mediadaten

Unternehmensgruppe