Operation Karriere weiter auf Erfolgskurs

Mit großem Erfolg geht das Veranstaltungsjahr für Operation Karriere, der Karrieremesse für angehende und junge Ärzte, zu Ende. Zum Schlusstakt der letzten beiden Nachwuchskongresse in 2017 konnten sich die Veranstalter noch einmal über ausgebuchte Ausstellerflächen und gefüllte Kongresssäle freuen.

In Berlin (18.11.) und Köln (2.12.) ließ die gefragte Karrieremesse ihre Tour durch insgesamt sechs Standorte deutschlandweit ausklingen – mit großem Erfolg. Mehr als 400 medizinische Nachwuchskräfte sowie 120 Fachbesucher folgten der Einladung ins Lehrgebäude der Charité und stürmten die Eingangstore, um sich für Workshops anzumelden und dem Grußwort von Dr. Günther Jonitz, dem Präsidenten der Ärztekammer Berlin, zu lauschen. Zur großen Freude der 27 regionalen und überregionalen Aussteller, die ihre Arbeitgeberattraktivität in persönlichem Kontakt präsentierten.

Auch in Köln waren die Komed-Veranstaltungsräume im Mediapark mit mehr als 300 Teilnehmern und 160 Fachbesuchern gut besucht. Die Medizinstudierenden sowie jungen Assistenz- und Klinikärzte ließen sich von Vorträgen, Workshops und Podiumsgesprächen zu verschiedenen medizinischen Themen und Fachgebieten inspirieren, ihre Bewerbungsmappe überprüfen oder informierten sich am Jobboard über freie Stellen. Auch die persönliche Karriereberatung oder die Möglichkeit, sich für die eigenen Bewerbungsfotos shooten zu lassen, waren – wie bei jedem der deutschlandweit sechs Kongresse – wieder gern angenommene Angebote. Die kostenlose Verpflegung rundete die lockere Atmosphäre des Tages ab.

Die Resonanz war über das ganze Jahr hinweg durchweg positiv. 91 % der Besucher gingen mit dem Gefühl nach Hause ihr Ziel – in erster Linie sich einen Überblick über den Arbeitsmarkt zu verschaffen – erreicht zu haben.* Auch das Echo der Aussteller war durchweg positiv. 97 % der Befragten zeigten sich mit ihrer Zielumsetzung zufrieden, würden wieder teilnehmen und die Veranstaltung sogar weiter empfehlen.* Als führende medizinische Nachwuchsmesse bietet Operation Karriere ihnen eine ideale Plattform, ihre Arbeitgeberattraktivität in der Zielgruppe zu platzieren. Für die dort vertretenden Kliniken, Krankenhäuser und weiteren Einrichtungen des Gesundheitswesens kann die Präsenz auf der Messe nicht nur vor Ort ein erfolgversprechender Imageträger sein, sondern auch die Mund-zu-Mund-Propaganda, die durch das Messepublikum an Kollegen und Freunde weitergegeben wird, birgt das Potenzial, motivierte Nachwuchskräfte zu gewinnen.

Dabei unterstützt die begleitende Präsenz im Programmheft der Messe sowie auf der reichweitenstarken Website operation-karriere.de, die mit rund 307.000 Page Impressions und ca. 41.000 User pro Monat (Quelle: Google Analytics Oktober 2017) eine nachhaltige Platzierung in den Köpfen vieler Studenten und Ärzte verankern kann. Mit einer Vielzahl an Möglichkeiten – von einer AiW-Stellenanzeige über die Platzierung von Werbebannern und Image-Videos bis hin zu Sponsored Content (ins redaktionelle Umfeld eingebettete Werbebotschaften) – können sich die Arbeitgeber ins Sichtfeld ihrer Bewerber rücken.

Im nächsten Jahr gibt es erneut an sechs Standorten deutschlandweit die Möglichkeit für eine erfolgversprechende Präsentation. Erste Station: Am 3. Februar 2018 in Frankfurt.

Alle Termine von Operation Karriere 2018 für Sie im Überblick:

03.02.2018 Frankfurt
15.06.2018 Hamburg
29.06.2018 Bochum
03.11.2018 Berlin
17.11.2018 Köln
07.12.2018 München

Möchten auch Sie dabei sein? Dann finden Sie >> hier mehr Informationen und Anmeldemöglichkeiten.

*Quelle: Gesamtauswertung aller Befragungen auf den sechs Operation Karriere-Kongressen 2017 durch den Deutschen Ärzteverlag.


Mediadaten

Unternehmensgruppe