Sonderpublikationen

Mit den Sonderpublikationen PRAXISPOSTER, THEMENREIHE „aktuell“ und LEHRE & PRAXIS bietet der Deutsche Ärzteverlag Ihnen die Möglichkeit, Ihre  Themen, Fachinformationen sowie Produkte und Leistungen im redaktionell hochwertigen und neutralen Umfeld des Deutschen Ärzteblattes als Beilage zu platzieren. Daneben besteht für Sie auch die Möglichkeit, wissenschaftliche Informationen in weiteren Fachtiteln des Deutschen Ärzteverlages zu publizieren.

Die Sonderpublikationen im Überblick:


PRAXISPOSTER

Mit dem PRAXISPOSTER bietet der Deutsche Ärzteverlag Ihnen eine ideale Kombination  aus wissenschaftlicher Fachinformation für den Arzt und paralleler Patienteninformation. Auf 2 bis 3 Seiten lässt sich ein wissenschaftliches, redaktionell aufbereitetes Thema für den Arzt darstellen. Für Patienten finden sich auf der Rückseite ein entsprechendes Postermotiv oder Informationen zu dem gewählten Thema. Ihr PRAXISPOSTER wird im redaktionell hochwertigen und neutralen Umfeld des Deutschen Ärzteblattes als Beilage publiziert.

THEMENREIHE „aktuell“
Die THEMENREIHEN des Deutschen Ärzteverlages bietet Ihnen die Chance, Ihre Fachinformationen in einem redaktionell hochwertigen und neutralen Umfeld zu platzieren. Es stehen Ihnen folgende Themenbereiche für Ihre Veröffentlichung im Deutschen Ärzteblatt zur Verfügung:

  • FALL aktuell: Darstellung einer oder mehrerer Kasuistiken/Fälle

  • KONGRESS aktuell: Redaktionelle Berichterstattung von
    Kongressen/Symposien/weiteren Veranstaltungen

  • MANAGEMENT aktuell: Darstellung wichtiger Fragen rund um die Themen  Management, Facharztausbildung/Studiengang Medizinmanagement etc.

  • PRÄVENTION aktuell: Darstellung wichtiger Themen rund um Prävention und Prophylaxe

  • STUDIE aktuell: Zusammenfassung/Aufbereitung/Vorstellung von Studien, Metaanalysen o.a.

  • THERAPIE aktuell: Überblick über eine bestimmte Indikation


LEHRE & PRAXIS
Die Publikation einer Herausgeber-geführten LEHRE & PRAXIS bietet Ihnen die Möglichkeit, eine zitierfähige Sonderpublikation mit den Meinungsbildnern Ihrer Wahl umzusetzen und damit auch ein Instrument, um Ihre KOLs entsprechend zu pflegen und fördern zu können. Mit der inhaltlichen Verantwortung, die beim Herausgeber bzw. Herausgeberboard liegt, wird zum einem die entsprechende Wissenschaftlichkeit und Praxisrelevanz gewährleistet und zum anderen erhält der Herausgeber die Möglichkeit, eine entsprechend Publikation mit seinem Namen zu generieren.
Die Sonderpublikation LEHRE & PRAXIS soll praxisnahe, aber wissenschaftlich hochwertige Informationen bündeln.

Zielgruppe:

Allgemeinärzte/Praktiker und Internisten (API) + einzelne Facharztgruppen sowie weitere Arzt-Zielgruppen im niedergelassenen und stationären Bereich.

Kerndaten
Erscheinungsweise:
als Beilage im Deutschen Ärzteblatt

Verbreitete Auflage: variable Belegungsmöglichkeiten buchbar

Redaktion
individuell buchbar

Mediadaten

Unternehmensgruppe